Kunde
Hotel Schwanen
Jahr
2019
Fläche
250 m²
Land
Deutschland

Auf 250 m² des Hotels Schwanen sollte ein weiterer Raum, architektonisch ansprechend geplant werden, der maximal vielseitig für verschiedenste Veranstaltungen genutzt werden kann. Sowohl Feierlichkeiten als auch Tagungs- und Seminargruppen sollten ab Mai 2019,
in dem attraktiven Dachgeschoss stattfinden. Wie in anderen Räumen des Hotels, war der Wunsch, dass der „Schwan“ als Namensgeber des Hotels, in die Flächenplanung und das Raumkonzept einfließen und „seinen Platz“ finden soll.

Der großzügige Raum, mit hohen Dachschrägen, sollte in der Ausführung den besonderen Charme eines Dachgeschosses beibehalten. Das gewünschte Raumkonzept verlangte eine große, zusammenhängende Fläche - für umfangreiche Bestuhlungsvarianten. Zugleich sollten jedoch Bereiche entstehen, in denen Einzelgespräche oder Gruppenarbeiten, im Zuge eines Seminars oder Workshops möglich sind. Innenarchitektonisch eine interessante Herausforderung mit dem Anspruch an ein offenes Raum- in Raum-Design. Ebenfalls sollen den Gästen Versammlungs- aber auch Rückzugsorte sowie ein voll funktionsfähiger Küchenbereich zur Verfügung stehen.

Auf den 250 m² entstand eine Veranstaltungsfläche mit hoher Flexibilität und einem ganz besonderen Einrichtungdesign. Die Mittelfläche des großzügigen Raums wurde mit einem dunklen Eichenparkett ausgelegt. Rechts und links dieser Hauptachse schließen sich Flächen an, die mit einer Stufe Niveauunterschied das Gesamtflächengefühl erhalten und dennoch eine angenehme Separierung schaffen. Auf der einen Seite entstanden Sitznischen aus kubischen Bänken und Sitzhockern, die Raum für kleinere Gruppenarbeiten bieten. Auf der Gegenüberliegenden Seite gibt es abgehängte, stylische Akustiksessel für etwas Ruhe und Entspannungsphasen. Die farbliche Gestaltung wurde den einzelnen Raumsegmenten und Zonen angepasst. So entstanden Bereiche in den Farben Rot, Blau, Gelb und Orange. Die großen Deckenflächen wurden mit modernen weißen Akustikplatten verkleidet. Die entsprechende Klimatechnik und LED-Beleuchtung ist geschmackvoll in die Deckgestaltung integriert worden. Besonders originell wurde die eigentliche Raum- in Raum-Lösung von den Innenarchitekten
umgesetzt. Zwei Kuben aus Grobspanplatte wurden zwischen dem offenen Küchenbereich und
dem Seminarraum platziert. Diese schaffen einen zusätzlichen Besprechungsraum sowie eine
gemütliche Loungeecke, mit samtigen Sesseln, in einem warmen Tannengrün.
Der Schwan wurde extravagant als Brunnenfigur platziert. Die Gäste können sich aus diesem
energetisiertes Trinkwasser in Karaffen zapfen.